Grafikdilettant?

Wikipedia definiert den Begriff Dilettant folgendermaßen:

"Ein Dilettant (ital. dilettare aus lat. delectare „sich erfreuen“) ist ein Nicht-Fachmann, Amateur oder Laie. Der Dilettant übt eine Sache um ihrer selbst Willen aus, also aus privatem Interesse oder zum Vergnügen.

Dabei mag er durchaus vollendete Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt haben. Solange er aber die Tätigkeit nicht professionell ausübt, um also seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, oder eine entsprechende, anerkannte Ausbildung absolviert hat, gilt er als Dilettant." Quellartikel

Absolut passend also in Bezug auf mich und meine Beziehung zur Grafikerstellung.

Was erwartet mich hier?

Dies ist die Referenzseite eines Hobby-Grafikers. Sie erfahren außerdem ein wenig über meine Motivation als Grafikdilettant und können sich bei meinen Angeboten umschauen.

Ich erstelle auch (im Rahmen meiner Möglichkeiten) Grafiken für Sie! Und das äußerst günstig. Bezahlen können Sie allerdings ausschließlich mit klamm-Losen. Was das ist? Schauen Sie unter baffi@klamm.de.